verhaltensregeln im atelier aufgrund der corona-pandemie


1.  bitte verzichten sie auf eine teilnahme an den kursen, wenn sie sich unwohl oder krank fühlen. insbesondere

     bei fieber, schnupfen und/oder husten. es besteht die möglichkeit versäumte lektionen innerhalb eines

     kalenderjahres vor- oder nachzuholen, sofern in anderen kursen ein platz frei ist.

 

2.  wir verzichten uns per handschlag, umarmung oder küssen zu begrüssen und zu verabschieden.

 

3.  am eingang steht händedesinfektion bereit. 

 

4.  das tragen von masken ist momentan nicht pflicht. fühlen sie sich aber frei eine maske zu tragen, wenn sie

     sich damit wohler fühlen. bringen sie bitte ihre eigene maske mit.

 

5.  der zutritt zum raum soll in angemessenem abstand erfolgen. geben sie der person vor ihnen genügend zeit

     und raum, um anzukommen und sich an ihrem platz einzurichten.

 

6.  am ende der kurslektionen soll der raum ebenfalls einzeln und mit dem entsprechendem abstand verlassen werden.

     rechnen sie genügend zeit ein um ihren arbeitsplatz zu räumen und allfällige schulden zu begleichen. an der kasse

     wird jeweils nur eine person bedient.

 

7.  um den nötigen abstand auch während der kurszeiten einhalten zu können, soll sich jeweils nur eine person

     im kursraum bewegen. demzufolge ist nur eine person für die zubereitung des kaffees, den ausschank von getränken

     und den abwasch des geschirrs zuständig. in der regel ist dies die kursleiterin

 

8.  um eine gute luftqualität im raum zu gewährleisten, wird in regelmässigen abständen gelüftet.

 

7.  durch einhalten dieser verhaltensregeln und gegenseitigem respekt können wir das risiko für ansteckungen

     verringern.

Sommerpause 2020


während der sommerpause vom 27. juni bis 30. august 2020 bleibt das geschäft geschlossen.

ab dem 1. september 2020 starten die malkurse und seminare unter einhaltung das oben erwähnten schutzkonzeptes. 

ausverkauf


momentan finden sie auf unserem schnäppchenmarkt einzelstücke aus porzellan und glas, sowie farben und bücher zu äussert günstigen preisen. ein besuch in künten lohnt sich! öffnungszeiten und anfahrt.

impressionen aus der malferienwoche Scuol 2018


ich danke allen beteiligten für eine unvergessliche, abwechslungsreiche und bereichernde malwoche in Scuol.

das datum für die nächsten malferien steht bereits!

presse


mit grosser freude darf ich mitteilen, dass in der novemberausgabe 2017 der zeitschrift "PorcelainFlash" ein porträt über mich erscheinen wird. zudem werden einige neuen arbeiten und ein arbeitsbeispiel von mir vorgestellt. ich danke für die gute zusammenarbeit mit den herausgebern!

ausstellung 2017


vom donnerstag, 11. bis samstag 13. mai 2017 stellten karin bachmann und ihre schülerinnen im gartencenter hauenstein, rafz handbemaltes porzellan und glas aus. zweimal täglich hat karin bachmann an demonstrationen diverse techniken der porzellan- und glasmalerei gezeigt.